Los Guinchos – ein Fenster in der Zeit

Los Guinchos im Gewerbegebiet

 

Los Guinchos zählt zu den ältesten Gemeinden La Palmas. Die Ureinwohner brannten im alten Hafengelände Kalkstein und lebten vom Fischfang.

Überreste des alten Kalkofens sind heute noch zu erkennen.

 

Die Playa Los Guinchos befindet sich unterhalb des Barranco El Socorro, nahe des Industriegebiets vor der Hauptstadt.

 

Ein kleiner Strand weist auf die alte Hafenanlage hin und eröffnet einen imposanten Blick auf Santa Cruz de La Palma.

 

Kaum besucht und ein wenig vernachlässigt wirkt die Ortschaft auf uns.

An den Kasernen und den ehemaligen Häusern der dort vormals stationierten Militärs vorbei, gelangt man an den natürlichen Strandabschnitt. Nur noch wenige Menschen leben dort.

 

Obwohl die Hauptstadt Santa Cruz leicht zu erreichen ist, konnte sich der Ort nicht weiterentwickeln. Potenzial für einen Strand- Tourismus wäre genug vorhanden.

 

Nach neuesten Informationen plant die Inselregierung eine Hafenerweiterung vor Los Guinchos.

 

Große Tanker oder Frachtschiffe sollen in dem neuen Industriebecken anlegen können. Ein Gewerbehafen soll entstehen.

Ob und wann das geschieht bleibt abzuwarten.

 

Bizarre Felsformationen, beeindruckende Ansichten auf den Atlantik und der Blick in die Bergwelt der Insel, haben uns inspiriert den ursprünglichen Strand in einer Fotoshow zu verewigen.

 

Landkarte

 

 

 

 

Los Guinchos - auf dem Sprung in ein Neues Leben