• Gofimühle von innen

  • Mühlengerät

  • Gofio- Leckereien

Das Gofiomuseum von Las Tricias

Wegweiser zum Gofiomuseum

 

Kurz vor dem Ort Las Tricias, zweigt eine schmale Straße zum Gofiomuseum ab.

Der Weg führt an ursprünglichen Häusern vorbei und man fühlt sich in der Zeit zurückversetzt.

Den Atlantik stets im Blick geht es nach wenigen Minuten zur Gofiomühle.

Sie liegt auf einer Anhöhe, dem Mirador Astronomico de Buracas. Hier sollten Sie die Kamera bereithalten. Unvergleichliche Aussichten und ein traumhafter Sonnenuntergang wird zum einzigartigen Schauspiel.

 

Doch bevor Sie den Blick schweifen lassen, besuchen Sie das Museum. Nirgendwo sonst auf der Insel erhalten Sie soviel Information über Gofio - Anbau und Mühlen.

 

Schautafeln, Handwerksgeräte und Videofilme

 

Sehr übersichtlich ist das Innere gestaltet. Ein überaus freundlicher, netter Mitarbeiter

führt Sie durch die spannende Geschichte der Gofiomühlen.

Eine kurze Vorinfo möchte ich Ihnen jedoch geben.

Schon die Benahoaritas, die Ureinwohner La Palmas, nutzen die Gofiomühlen, um Getreide zu mahlen.

Um 1860 wurde eine spezielle Technik erfunden, welche in Villa de Mazo erstmalig Anwendung fand.

Das harte Kernholz der Kanarischen Kiefer, das sogenannte Tea Holz, veränderte die Formgebung der Mühlen und machte es widerstandsfähiger gegen Wind und Wetter.

Holzpaddel ersetzen die Leinwand der Segel.

 

So erbten die Söhne die Gofiomühlen von Ihren Vätern und gaben die damit verbundenen Erfahrungen wiederum an Ihre eigenen Kinder weiter.

 

Neue Technik und Vorzeige-Museum

 

Der Andrang aus der Gemeine Garafia vergrößerte sich stetig, wenn die Ernte gut war.

Pferde und Esel trugen die schweren Säcke zur Mühle und der Müller arbeitete Tag und Nacht.

 

Später, ab 1945, erhielt die Mühle eine Diesel betriebene Extraeinrichtung, die „Molina“. Einige Jahre darauf führte sie die ganze Arbeit allein aus.

 

Seit dem Jahr 2000 wurde die  Mühle restauriert und Gofio-Museum, sowie Interpretationszentrum.

Die Gemeinde Garafia erstand damit ein Stück Inselgeschichte und machte es jedermann zugänglich.

 

Mitbringsel, wie Süßes aus Gofio, Karten, Shirts, Porzellan und vieles mehr, hält der nette Mitarbeiter bereit.

Besuchen Sie die Mühle, schon wegen der schönen Aussicht auf den Atlantik und die Umgebung.

 

 Landkarte

 

Datenschutz  Bilder,Texte und Videos  © Copyright lapalma-ahora.de  2017/2018    Impressum

 

EL Molino-Las Tricias

Windmühle im Aufwind