11. Feb, 2018

Die Hafenmole kann endlich genutzt werden für große Schiffe

11. Feb, 2018



Hafenmole in Tazacorte soll endlich großen Besuch bekommen



2015 wurde die neue Hafenmole eingeweiht. Nun könnten sich die Subventionen über fünfzig Millionen Euro endlich bezahlt machen.

Sportveranstaltungen allein holen die Investitionen aber nicht wieder herein.

Kreuzfahrtanbieter aus dem Vereinten Königreich gaben nun ihre Zusage für zwei Ihrer Schiffe.

Die Hafenmole wird so zum Treffpunkt der „ganz Großen“ in Tazacorte.

In diesem Jahr 2018 sind im Oktober und November zwei Kreuzfahrtschiffe anvisiert.

Wenn Tazacorte mit ins Kreuzfahrtangebot aufgenommen wird, könnte die Gemeinde endlich aus den roten Zahlen herauskommen.

Dennoch gibt es im Ort selbst noch viel zu tun. Da wäre zum Beispiel das chaotische Gelände vor dem Hafeneingang.

Hier müsste man Investoren finden, die in der Lage wären, ein vorzeigbares Hotel oder Ferienwohnungen im gehobenen Segment aufzubauen.

 Der bekannten Pizzeria gegenüber, würde das auch guttun.

 

Der Hafen mit Neuem Ambiente

 

Dem Restaurant mit Fischer-Atmosphäre im Hafen,

spülte es wesentlich mehr Geld in die Kassen und der Ort mit seiner zauberhaften Altstadt,

sowie die Plaza de Espana in Tazacorte Pueblo, würden mit schönen Erinnerungen der Kreuzfahrtgäste gefüllt.

 

 Santa Cruz de La Palma und Tazacorte- ein Kreuzfahrtziel

 

Dies könnte der Beginn einer Kooperation mit Santa Cruz de La Palma werden, welche in diesem Jahr etwa 29 Schiffe erwartet.

 

 

 


 Datenschutz  Bilder,Texte und Videos  © Copyright lapalma-ahora.de  2017/2018  Impressum