Iglesia

La Orotava-Historisch und Botanisch

Teil2

 Im Orotavatal

Das gemäßigtes Klima in 400 Meter Höhe über dem Meeresspiegel, ringsumher das fruchtbarste Tal der Insel, nutzten die Ureinwohner schon für Ihre Landwirtschaft. Auch heute ist der Erholungswert in dieser Region besonders hoch.

 

Herrenhäuser aus der Kolonialzeit

 

Versäumen Sie nicht die Casa de los Balcones aus dem 17Jh. (1632 erbaut) zu besuchen.

Calle de San Francisco 3, 38300 La Orotava,

Ein imposantes Bauwerk mit vielen Holzbalkonen. Eine architektonische Meisterleistung.

Im Haus befindet sich ein Handwerkszentrum für Stickerei. Hier werden die kanarischen Handarbeiten bekannt gemacht, gelehrt und promoviert.

Die Casa del Turista, Calle San Francisco, 4, 38300 La Orotava

 

Im großen Eingangsareal des Hauses, steht ein prächtiges Guanchenpaar.

Im Shop der Casa del Turista werden sie von Händlerinnen in traditioneller Guanchentracht beraten

Sie fühlen sich den Ureinwohnern der Insel nahe.

Im Innenhof der Casa Turista, welcher einen gigantischen Blick auf Atlantik und das Orotava-Tal freigibt, bietet ein Töpfer seine Waren an.

Gleichzeitig kann man sich an die Arbeit machen und selbst eine Vase oder ein Tongefäß kreieren.

Ein selbst hergestelltes Souvenir, welches daheim sicher einen Ehrenplatz verdient.

Das große Boot mit mediterranen Souvenirs, wie Muscheln und Schiffszubehör, bildet den Mittelpunkt des Hofes.

 

Die Casa Torre Hermosa Calle Tomás Zerolo 27

bietet Besuchern eindrucksvolle Modelle der berühmten Teppiche aus hellem und dunklem Vulkansand.

Sie werden speziell für die christlichen Feiertage, wie Fronleichnam, kreiert.

Gegenüber ist das Museo de Alfombras, in der Casa Jiminez Franchi, können sie Sand- und Blumenteppiche anschauen. Außerdem können Sie kanarisches Kunsthandwerk, wie Stickereien,

Makramee und durchbrochene Stickereien bewundern.

 

Besuchen Sie die Töpferwerkstatt

 

Im Museo de Ceramica 38300 La Orotava Calle Leon 3, mit angeschlossener Töpferwerkstatt, können Sie dem Keramiker über die Schulter schauen und die kanarische Tonware kaufen.

Öffnungszeiten: Montag-Samstag von 10-18 Uhr.

 

Historisch und Botanisch

Ein weiterer Höhepunkt in Orotava ist die Nuestra Senora de la Concepcion aus dem18. Jahrhundert.

Sie ist die Hauptkirche der Stadt Orotava. Ihr Merkmal ist die Kuppel, inspiriert vom Design der Kathedrale in Florenz.

Vor der Kirche säumen meterhohe Königspalmen den Eingang.

Unterhalb dieses Palmengartens lädt die Bodega Duquesa zu kulinarischer Köstlichkeit ein.

Leckere kanarische Gerichte stärken Sie für weitere Exkursionen durch Orotava.

Der Cappuccino schmeckt dort besonders gut.

 

Hijuela DEL Jardin BOTANICO

 

Pflanzenfreunde sollten den botanischen Garten hinter dem Ayuntamiento, dem Rathaus, besuchen.

Seltene, mediterrane Gewächse schmücken diese paradiesische Grünanlage.

Meter lange Beete, bewachsen mit roten Clivien und exotischen Gräsern.

Bananenbäume mit überdimensionalen Blüten, ziehen Sie in Ihren Bann.

Ein wunderschön angelegter Teich, welcher mit weißen und roten Seerosen und üppigen Gräsern bewachsen ist, bildet das Herz des Gartens. Skulpturen im Teich schaffen eine kunstvolle Atmosphäre.

Geöffnet ist der Garten Montag bis Freitag von 9-15 Uhr.

 Datenschutz  Bilder,Texte und Videos  © Copyright lapalma-ahora.de  2020  Impressum

DATENSCHUTZ AKTUELL 2020

 

 Teil 3

Das Anaga-Gebirge